Skip to main content

Fit im Notdienst NEU

Blutdruck messen

Der ärztliche Notdienst stellt Ärztinnen und Ärzte immer wieder vor besondere Herausforderungen, vor allem wenn es sich um die  dringliche Versorgung „fachfremder“ Krankheitsbilder handelt.
Mit diesem Kurs richtet sich die Ärztliche Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung in Nordrhein an alle niedergelassenen  Kolleginnen und Kollegen, die über wenig Notdienst Erfahrung  verfügen bzw. ihre Kenntnisse in diesem Bereich auffrischen wollen.
 

Zum Kurs

  • Modul 1 – Organisation 
  • Modul 2 –  Routinefälle: häufige Erkrankungen im Sitz- oder im Fahrdienst
  • Modul 3 – Symptomorientiert: Kopf und Thorax
  • Modul 4 – Symptomorientiert: Abdomen und Extremitäten Ärztliche Leichenschau (separater Kurs)
  • Ärztliche Leichenschau (separater Kurs)

Ergänzung zum Grundkurs „Fit im Notdienst“ bilden Kurse  „Notfallmanagement in der Praxis für Ärztinnen und Ärzte“ 
(alternativ Live-Webinar oder Präsenz).

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Almut Hemming, niedergelassene Fachärztin für Allgemein-medizin und Koordinatorin des Notdienstes der Kreisstelle Duisburg

Dr. med. Oliver Guse, Facharzt für Anästhesiologie und Chirurgie, Leverkusen

Punkte

Die Module des Kurses „Fit im Notdienst“ sowie der Kurs  „Ärztliche Leichenschau“ sind im Rahmen der  Anerkennung der ärztlichen Fortbildung der ÄkNo mit jeweils 6 Punkten (Kategorie: K) anerkannt.

Format

Live-Webinar, z.T. Gruppenarbeit, Fallbesprechungen, eLearning

Der Live-Webinar-Kurs ist modular aufgebaut, die einzelnen Module können in beliebiger Reihenfolge und im beliebigen Zeitraum  absolviert werden. Die Inhalte sind praxisorientiert. Die Module sind durch eLearning-Anteile, Gruppenarbeit sowie Fallbesprechungen ergänzt.

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Der gemäß § 1 Abs. 9 der Gemeinsamen Notdienstordnung der  Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und der Ärztekammer  Nordrhein in der Fassung vom 26. September 2015 / 21. November 2015 - in Kraft getreten am 11.6.2016, geforderten Verpflichtung, sich für die Wahrnehmung des ärztlichen Notdienstes kontinuierlich fortzubilden, wird mit der Teilnahme an diesem Kurs entsprochen.


Der Kurs „Fit im Notdienst“ ist von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und der Ärztekammer Nordrhein in Kombination mit  dem Kurs „Ärztliche Leichenschau“ als Fortbildung im Sinne des  § 7 Abs. 3 der Gemeinsamen Notdienstordnung der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und der Ärztekammer Nordrhein für die Aufnahme ins Vertreterverzeichnis der Kreisstellen für Notdienst anerkannt.

Zum Kurs

Blutdruck messen