Skip to main content
Online
Entlastende/r Versorgungsassistent/in (EVA)
Kurs-ID: 20357

VERAH - EVA Anerkennung - Sie sind VERAH und möchten EVA werden?

Kurstermin oder Zeitraum 01.01.2022, 00:01 Uhr - 31.12.2022, 23:00 Uhr
Veranstaltungsort Online
Preis in Euro 120,00 EUR
Anzahl freie Plätze     

Kontaktperson

Angelina Peters
0211 4302-2832
Zur Buchung

Beschreibung

Was muss eine VERAH® tun, um Entlastende Versorgungsassistentin (=EVA=Nicht-ärztliche Praxisassistentin) zu werden?

Anforderungen bei der Anrechnung von VERAH® auf EVA- Entlastende Versorgungsassistentin, bzw. NäPA- Nicht-ärztliche Praxisassistentin.

Auf Basis der Vereinbarung zwischen der Bundesärztekammer und dem Deutschen Hausärzteverband/Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF) bietet die Nordrheinische Akademie, im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung, den in ihrem Kammerbereich tätigen Medizinischen Fachangestellten mit einem VERAH®-Abschluss die Möglichkeit, das EVA-Zertifikat zusätzlich zu erlangen. Gemäß der Vereinbarung gelten folgende Bedingungen:

Berufserfahrung zu erbringende Leistungen und Gebühren
mind. 3 - max. 5 Jahre

Insgesamt 40 Unterrichtseinheiten (UE)

• Arzneimittelversorgung (8UE, Pflicht) - EUR 136,00


sowie entweder in Form von VERAHplus-Kursen:
(Institut für hausärztliche Fortbildung im deutschen Hausärzteverband (IHF) e.V.)
• Ulcus cruris (6UE)

• Palliativ Care – häusliche Sterbebegleitung (6UE)
• Demenz (4UE)
• Schmerzmanagement in der Hausarztpraxis (6UE)
• Burnout (6UE)
• Herzinsuffizienz (6UE)
und/ oder in Form von EVA-Modulen:
• B1: Häufige Krankheitsbilder in der hausärztlichen Praxis (20UE) - EUR 340,00
• Häufige Untersuchungsverfahren in der Praxis (8UE) - EUR 136,00
• B5: Psychosomatische und psychosoziale Patientenversorgung (15UE) - EUR 255,00

20 Hausbesuche (Nachweis durch das hier zur Verfügung gestellte Formular)

Schriftliche Ergänzungsprüfung (30 Minuten) - EUR 120,00

mehr als 5 Jahre Insgesamt 20 Unterrichtseinheiten (UE) aus den oben aufgeführten Inhalten

20 Hausbesuche
(Nachweis durch das hier zur Verfügung gestellte Formular)

Schriftliche Ergänzungsprüfung (30 Minuten) - EUR 120,00


Prozedere der Antragsstellung
Folgende Unterlagen sind bei der Nordrheinischen Akademie mit der Anmeldung (per E-Mail) einzureichen:

1) Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung (Urkunde in Kopie)
2) Nachweis der VERAH®-Qualifikation (Urkunde in Kopie)
3) Nachweis der Dauer der Berufstätigkeit nach der Ausbildung (Bescheinigung der/s Arbeitgeber/s, mindestens 3 Jahre in einer hausärztlichen Praxis)
4) Teilnahmenachweise der Theoriestunden im Rahmen der VERAHplus-Kursen oder EVA-Module im erforderlichen Umfang (in Kopie)
5) Nachweis der Hausbesuche im erforderlichen Umfang mittels beigefügten Formulars
6) Eine gültige private E-Mail-Adresse (zwingende Voraussetzung zur Absolvierung der Lernerfolgskontrolle!)

Ergänzungsprüfung und Abschluss:

Nach Prüfung der eingereichten Unterlagen werden Sie schriftlich (per E-Mail) zur Ergänzungsprüfung eingeladen. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten für die elektronische Lernplattform. Über diese Lernplattform wird Ihre Prüfung (Multiple-Choice-Aufgaben) via Internet online abgehalten. 
Nach bestandener Prüfung und nach Eingang der erhobenen Prüfungs- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 120,00 wird Ihnen das Zertifikat „Entlastende Versorgungsassistentin - EVA“ (=Nicht-ärztliche Praxisassistentin) der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, postalisch zugestellt.

Downloads

Kontaktperson

Angelina Peters
0211 4302-2832
Zur Buchung