Skip to main content

Fallseminar: Der Psychiatrische Notfall

Psychiatrische Notfälle gehören zu den häufigsten Ursachen für Notarzteinsätze. Auch in Praxen oder Allgemeinkrankenhäusern kommen psychiatrische Akutsituationen immer wieder vor. Doch es bestehen diagnostische und therapeutische Unsicherheiten.

Akute Angst- und Erregungszustände, selbstschädigendes oder suizidales Verhalten, Verwirrtheitszustände oder katatone Symptome – der Umgang mit diesen Notsituationen stellt hohe Anforderungen an den behandelnden (Not-)Arzt, der oft aus einem anderen Fachgebiet kommt. Für Psychiater und alle anderen ärztlichen Kollegen ist es wichtig zu wissen, wie sie sich in diesen Situationen verhalten, wie sie sich und andere Personen sichern, wie sie beruhigend auf den Patienten einwirken und welche Psychopharmaka sie einsetzen können. Doch es fehlt noch an gesicherten Daten, sodass sich das Referat zur Aufgabe gemacht hat, klinische Forschung zur Notfallpsychiatrie noch stärker zu etablieren, auch über das eigene Fachgebiet hinaus. 


Zielgruppe:
Ärztinnen und Ärzte

Struktur:
Fallseminar

Sonstiges:
NANo: Die Veranstaltung ist gem. § 5 Abs. 4 RettG NRW mit 2 Punkten anrechenbar.

 

 

Ansprechpartnerin

Tanja Kohnen
0211 4302-2834

Termine